Startseite Kontakt Impressum / Datenschutz
Aktuelles
 

Literaturtage Löwenstein

24. bis 27. Oktober 2022


Auf der Suche nach Orientierung
"Der Jüngling" / "Ein grüner Junge"

Evangelische Tagungsstätte Löwenstein
Löwenstein-Reisach

Der vorletzte der fünf großen Romane Dostojewskijs, erschienen 1875, steht im Zentrum der Veranstaltung. Auf der Suche nach Orientierung und seinem Platz im Leben kommt der 19-jährige Arkadij Dolgorukij, der illegitime Sohn eines Gutsbesitzers, nach Sankt Petersburg. Erzogen wurde er in einem Pensionat in Moskau, nun in der Hauptstadt, möchte er seine Väter kennenlernen, den juristischen (Makar Dolgorukij) und den natürlichen (Andrej Wersilow), und er will reich werden "wie Rothschild". Denn vom Reichtum verspricht er sich Macht und Unabhängigkeit. Bei den Begegnungen mit seiner zufälligen Familie und verschiedenen Repräsentanten der russischen Ideengeschichte der 70er Jahre gerät Arkadij in zahlreiche Verstrickungen und Versuchungen. Er ist der Ich-Erzähler, der alles beschreibt und zu verstehen versucht. Erforschen und enträtseln aber will er auch sich selbst. Da er ein "Heranwachsender", ein "Jüngling", ein "grüner Junge" ist und ihm nicht alle Fakten und Ereignisse zugänglich sind, geschieht dies impulsiv, euphorisch, naiv, chronologisch ungeordnet. Wie wird er seinen Platz finden in der "Patchworkfamilie"? Wird er den Versuchungen des Geldes widerstehen? Der Spielsucht? Dem Verbrechen? Dem Reiz der Frauen? Wird er sich einer geistigen Strömung anschließen? Wird er sinnvolle Lebensziele finden in der moralisch haltlosen Gesellschaft? Lassen wir uns ein auf die reizvolle Erzählperspektive, auf Arkadijs turbulente Abenteuer, auf seine Selbstreflexion!

"...ich habe in das Chaos hineingeschaut: Mein Gott, was ist das für ein versauertes Zeug mit Spitalgestank; ein unnützes und unverständliches Gestammel und psychologisches Herumstochern." (I. Turgenjew, 1875)

"...eines der kühnsten Experimente in der Geschichte des europäisch-amerikanischen Romans." (H.-J. Gerigk, 1965)


Beginn:
Montag, 24.10.2022, 18:00 Uhr mit dem Abendessen

Ende:
Donnerstag, 27.10.2022, nach dem Mittagessen

Ort:
Evangelische Tagungsstätte Löwenstein, Altenhau 57, 74245 Löwenstein-Reisach

Kosten:
Kursgebühr, Übernachtung und Verpflegung im EZ 328,50 €, im DZ 285,- € p.P.

Leitung:
Gudrun Sauter, Slawistin, AK Südwest der Deutschen Dostojewskij-Gesellschaft, Heilbronn

Referenten:
Dr. Karla Hielscher, Slawistin, Publizistin, Seeshaupt

Dr. Ilja Karenovics, Slawist, Basel
Ulrike Elsäßer-Feist, Kunsterzieherin, Karlsruhe

Anmeldung, Programm- und Anfahrbeschreibung sowie weitere Informationen: www.e-tl.de